Ergebnisauswertung

 

Vergleichen Sie täglich die Flasche mit den im Testkit enthaltenen Musterbildern und lesen das endgültige Ergebnis nach vier Tagen ab. Bei sehr stark kontaminiertem Kraftstoff kann oft schon nach 1 Tag ein vorläufiges Ergebnis abgelesen werden. Bei leicht kontaminiertem Kraftstoff kann es länger dauern, bis ein Ergebnis sichtbar wird.

 

Beurteilung der Kontamination

 
Kontamination geringzoom
Nicht mehr als 2 Flecken: Geringe Kontamination

Der Kontaminierungsgrad ist nicht höher als der normale Wert für sauberen Diesel.
Ein erneuter Test in 4 – 8 Wochen ist empfehlenswert, um sicher zu stellen, dass der Wert konstant bleibt. Alternativ wird eine vorbeugende Behandlung mit grotamar® 82* (25 ml pro 100 L Diesel) empfohlen.

 
Kontamination mäßigzoom
3 bis 25 Flecken: Mäßige Kontamination

Die Anzahl der Mikroben ist höher als der normale Wert für sauberen Diesel.
Eine mittlere Dosierung mit grotamar® 82* (50 ml pro 100 L Diesel) wird empfohlen, um die Kontamination wirksam und schnell zu stoppen.

 
Kontamination starkzoom
Mehr als 25 Flecken: Starke Kontamination

Mikroben liegen in hoher Zahl vor, wodurch der Kraftstofffilter verstopfen kann oder Probleme mit der Einspritzleitung entstehen können. Handeln Sie sofort, um möglicherweise schwerwiegende Betriebsprobleme zu vermeiden. Bei Schlamm im Tanksystem wird empfohlen, eine Tankreinigung zu machen und den kontaminierten Kraftstoff zu filtern. Vor der Rückgabe in den gereinigten Tank sollte der Kraftstoff unbedingt mit einer Schockdosierung grotamar® 82* (100 ml pro 100 L Diesel) behandelt werden. Nach allen vorgenommenen Maßnahmen sollten Sie die Anlage erneut testen, um sicherzustellen, dass diese erfolgreich waren.

 

Achtung:
  • Wenn in der Kraftstoffprobe Schlamm enthalten war, müssen Sie beim Auswerten der Ergebnisse darauf achten, dass Sie Schlammpartikel nicht mit Kolonien von Mikrobenwachstum verwechseln.
  • Wichtig ist die Anzahl der Flecken, nicht deren Größe. Wenn Sie einen Fleck (= eine Kolonie) gezählt haben, zählen Sie diese nicht erneut, wenn sie wächst.
  • Einige Kraftstoffe können Antioxidantien enthalten, die das Gel einheitlich rosa oder orange färben (in der Regel innerhalb eines Tages). Dies beeinträchtigt nicht das Wachstum und die Kolonien sollten unabhängig von der rosa oder orangen Farbe gezählt werden.

* grotamar® 82 - Das erste Biozid mit neuer Schutzformel für moderne Dieselkraftstoffe. Schnell wirksam gegen Bakterien, Hefen und Pilze. Erhältlich in 1L-Flasche und 10L Kanister.

 


Besuchen Sie unsere Unternehmenswebsite: schuelke.com
Folgen Sie uns auf
   
 
 
 

Kontakt
Technical Support
Telefon: +49 40 52100-100
E-Mail: sai-at@schuelke.com

Biozidprodukte vorsichtig verwenden.      Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

 
© 2018 Schülke & Mayr GmbH |